Soziale Innovation GmbH

Hörder Rathausstraße 28
44263 Dortmund
Deutschland

Tel:  +49 (0)231 - 88 08 64 - 20
Fax: +49 (0)231 - 88 08 64 - 29
Mail: info@soziale-innovation.de


Charta der Vielfalt Logo

Die Soziale Innovation GmbH ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt, einer deutschlandweiten Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen.

Führungskräftetrainings für Vorarbeiter, Meister und Schichtführer

Die Übernahme von Führungsverantwortung ist eine große Herausforderung. Gerade für Mitarbeiter/innen, die in ihre neue Rolle als Vorarbeiter/in, Teamleiter/in oder Schichtführer/in hineingeschubst worden sind. Von heute auf morgen wird aus dem/der Kollegen/in  ein/e Vorgesetzte/r. Gerade für Aufsteiger/innen in den eigenen Reihen entstehen knifflige Situationen. Fachwissen ist unbestritten vorhanden, die sozialen Fähigkeiten als Führungskraft sind jedoch genauso wichtig. Wie entwickle ich meinen eignen Führungsstil? Wie gehe ich mit den Erwartungen meiner Mitarbeiter/innen, Kollegen/innen und meines Chefs um? Wie kann ich motivieren und delegieren, mich aber auch durchsetzten und positionieren?

Die folgenden vier Module geben Tipps und Antworten auf die brennenden Fragen, die dem ehemaligen Kollegen als neuer Führungskraft im Alltag begegnen.
 

Inhalte:

Modul 1: Kommunikationstraining

  • Grundlagen erfolgreicher Kommunikation im Unternehmen
  • Modelle zu Gesprächsführung und ihr praktischer Einsatz
  • Vorgehensweise in schwierigen Gesprächssituationen

Modul 2: Führungskraft - Stelle und Rollenverständnis

  • Führungsaufgaben, Führungsstile und Ziele von Führung
  • Instrumente, Rolle(n) und Aufgabe(n) rund um das Thema Führung
  • Gestern Kollege/in und heute Führungskraft : Chancen und Risiken

Modul 3: Mitarbeiterführung

  • Anreizsysteme, Delegation, Vorbild und Steigerung der Eigenmotivation für sich selbst und seine Mitarbeiter/innen
  • Die wichtigsten Führungsinstrumente erfolgreich einsetzen (Delegation, Zielvereinbarung, Motivation und Gesprächsführung)

Modul 4: Konfliktbewältigung

  • Methoden und Grundtechniken im Umgang mit Konflikten
  • Konfliktbearbeitung: Wie kann ich erfolgreich Konflikte erkennen und lösen

Modul 5: Selbstmanagement und Arbeitsorganisation

  • Prinzipien und Werkzeuge des Zeit- und Stressmanagement – Was mir nutzt!
  • Prüfung und Verbesserung der Zeiteinteilung, Zeitnutzen und Arbeitsökonomie
  • Den Arbeitsalltag sinnvoll und realistisch strukturieren
  • Stressmanagement - leistungshemmenden Stress abbauen
  • ihr persönliches Zeit- und Stressmanagement, damit der Job Sie nicht auffrisst – persönlicher Maßnahmenkatalog


Teilnehmer/innen:
Gewerbliche Vorgesetzte. Vorarbeiter/innen, Meister/innen, Schichtführer/innen, Team,- und Gruppenleiter/innen o.ä.


Trainingsmethoden:
Input, Impulsvorträge, interaktive Übungssequenzen, Erfahrungsaustausch und Reflexion
 

Zeitrahmen:
kann individuell abgestimmt werden (z.B. pro Modul ½ Tag, 1 Tag)
 

Termine & Kosten:
auf Anfrage