Soziale Innovation GmbH

Hörder Rathausstraße 28
44263 Dortmund
Deutschland

Tel:  +49 (0)231 - 88 08 64 - 20
Fax: +49 (0)231 - 88 08 64 - 29
Mail: info@soziale-innovation.de


Charta der Vielfalt Logo

Die Soziale Innovation GmbH ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt, einer deutschlandweiten Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen.

Workshopreihe: Demografischer Wandel im Unternehmen

Damit Unternehmen dem demografischen Wandel begegnen können, ist es notwendig, das richtige Rüstzeug für diesen Prozess zu besitzen. Diese Workshopreihe betrachtet das Thema demografischer Wandel ganzheitlich und vermittelt handlungsorientierte Methoden zur praxisnahen Umsetzung. Ziel ist es, zum einen Hintergründe und fachliche Informationen zu vermitteln, zum anderen praxisorientierte Lösungswege gemeinsam zu entwickeln. Es sollen betriebliche Wege aufgezeigt werden, was sowohl präventiv als auch kurativ getan werden kann, um den demografischen Wandel als Chance zu begreifen.

Inhalte:

Modul 1: Demografie-Check – Von der Altersstrukturanalyse zum Masterplan Demografie

  • Demografische Entwicklung und betriebliche Relevanz
  • Altersstrukturanalyse mit dem EDV-Tool „BASTA": Ist-Stand & Entwicklungsperspektiven
  • Demografie-Check: Bewertung betrieblicher Handlungsfelder. Wo steht das Unternehmen? Wo möchte es zukünftig hin?
  • Ausgewählte „Good-practice“-Beispiele

Modul 2: Personalentwicklung für Jung und Alt

  • Beschäftigungsfähigkeit entwickeln
  • Entwicklung von Know-how und Wissenstransfer
  • Weiterbildung und lebenslanges Lernen
  • Lernförderliche Arbeitsgestaltung
  • Qualifizierungsbedarfsermittlung und –planung mit EDV-Tool „Kompetenzmatrix" 
  • Ausgewählte „Good-practice“-Beispiele

Modul 3: Führung in Zeiten des demografischen Wandels

  • Eigenschaften, Fähigkeiten und Einstellungen älterer Mitarbeiter/innen
  • Führung und Motivation altersgemischter Teams
  • Junior führt Senior – eine mentale Herausforderung
  • Rekrutierung und Integration älterer Mitarbeiter/innen
  • Ausgewählte „Good-practice“-Beispiele

Modul 4: Fit bis zur Verrentung – Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Wie führe ich ein betriebliches Gesundheitsmanagement im Unternehmen ein?
  • Maßnahmen zur Gesundheitsprävention
  • Arbeitsfähigkeit erhalten
  • Integration von betrieblichem Gesundheitsmanagement in die Organisationsentwicklung
  • Ausgewählte „Good-practice“-Beispiele

Modul 5: Generationenübergreifendes und interkulturelles Teamtraining

  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Generationen & Kulturen
  • Wie arbeiten junge und ältere Facharbeiter/innen in sowohl altersgemischten als auch kulturell gemischten Teams zusammen?
  • Welche Maßnahmen erleichtern ihnen die Zusammenarbeit?
  • Entwicklung von alters- und interkulturell gemischter Teamarbeit
  • Ausgewählte „Good-practice“-Beispiele

Zielgruppe:
Die Module richten sich an betriebliche Fach– und Führungskräfte, Geschäftsführungen Mitarbeitervertretungen, etc.

Zeitrahmen:
kann individuell abgestimmt werden (z.B. ½ Tag, 1 Tag)

Trainingsmethoden:
Input, Impulsvorträge, interaktive Übungssequenzen, Erfahrungsaustausch und Reflexion
 
Termine & Kosten:
auf Anfrage